Judosafari am 11.06.2016

Veröffentlicht in Erfolge

In diesem Jahr haben sich die Judoabteilung des Garather SV und Gäste von mehren Vereinen wieder zusammen getan, um die Judosafari 2016 aus zu richten. So konnten wir zusammen die Teilnehmerzahl für die Veranstaltung auf 30 Judokas erhöhen. Die Organisation dieser Veranstaltung übernahm wieder Katja Güthgemann-Knoop .

Safari 2016

Die Judoka sind bei der Safari bestrebt bei den einzelnen Wettbewerben die höchste Punktzahl zu erreichen. Das heizt   springen, laufen, weitwurf, kämpfen und ein Bild gestalten das Tema war ein Vereinsemblem zu gestalten. Angestrebt wird natürlich der blaue Panter. Leider konnte der eine oder andere sein Ziel nicht erreichen, so das sie mit der grünen Schlange, brauner Bär oder blauer Adler zu frieden waren. Am Ende wurde noch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gab Bratwürstchen und Kuchen, die von den Eltern gespendet wurden. Katja verkündete zum Schluss die Punkte und Abzeichen die jeder erreicht hat.

Durch die Unterstützung der Eltern konnte die Judosafari reibungslos und ohne viel Leerlauf über die Bühne gehen. Bei den Eltern möchten wir uns für die Spende und die Mitarbeit nochmals herzlich bedanken.

Hier die Liste der Garather Judoka

Ergebnislisten Judo Safari 2016

Text: Karl Heinz Scheyk